Die 3 der Woche

Gekopft Frischluft; Vergangenheit I: Turntablerockers, die sich selbst feiern, ein Publikum, das mehr schaut statt zu tanzen und die alles entscheidende Frage: Wo bleibt der Hip Hop? Das alles und noch viel mehr im Übel und Gefährlich

Geherzt zwei ruhige Sonntage; Lesen (Zeitungen, Bücher, Sonne …); Geburtstage; frischer Obstsaft im Schanzenviertel; eine Dalmatiner-Hündin; die erste Fahrradtour des Jahres; der erste lange Spaziergang des Jahres; nette Begegnungen; lange Gespräche; treue Freundschaft; Vergangenheit II: auf den Spuren der Vergangenheit in der Gegenwart sein und auf die Zukunft freuen; Skulpturenpark mit einem tollen Menschen; Soja-Bolognese aus dem Hause „Das A und das O“; Hafenblick; Kugelblitz

Gehandelt Gelacht, gekürzt und geschrieben; Materialtage vorbereitet: Vorfreude

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die 3 der Woche

  1. vielen lieben dank für die ganzen Brüssel tipps. leider war ich nur so kurz da, zwei einhalb tage, dass ich deine ganzen tipps genau einen tag zu spät gesehen hab. ein paar davon nichtsdestotrotz in Brüssel gesehen habe. magrittes pfeife hab ich mitgehen lassen 😉 die secondhandläden allerdings waren am Montag nachmittag leider schon zu. das bleibt dann fürs nächste mal. herzallerliebst Juli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s